Abonează-te PLIANT ABONAMENT BINE AȚI VENIT ÎN ROMÂNIA! WELCOME TO ROMANIA! Comandă Detalii emisiune ROMÂNIA, UN TEZAUR EUROPEAN ROMANIA, A EUROPEAN TREASURE Detalii emisiune Comandă ROMÂNI GENIALI BRILLIANT ROMANIANS Detalii emisiune Comandă ROMÂNI CELEBRI FAMOUS ROMANIANS Detalii emisiune Comandă ATENEUL ROMÂN – 125 DE ANI DE LA INAUGURARE ROMANIAN ATHENAEUM – 125 YEARS SINCE THE INAUGURATION Comandă Detalii emisiune Comandă TIMIȘOARA – 800 DE ANI DE ATESTARE DOCUMENTARÃ TIMISOARA – 800 YEARS OF DOCUMENTARY TESTIMONY Detalii emisiune Comandă IAŞI, ORAŞ AL MARII UNIRI IASI, CITY OF THE GREAT UNION Detalii emisiune Comandă PĂSĂRI DIN DELTA DUNĂRII BIRDS FROM THE DANUBE DELTA Detalii emisiune Comandă

20 Years Since The Conclusion Of The Romanian-German Friendship Treaty / 20-JÄHRIGES JUBILÄUM DES ABSCHLUSSES DES DEUTSCH-RUMÄNISCHEN FREUNDSCHAFTSVERTRAGES

20_Rom_Ger_M

Im Jahr 1872, 6 Jahre nachdem Fürst Carol I von Hohenzollern den Thron des Fürstentums Rumänien bestiegen hat, wurde in Berlin dieerste diplomatische Vertretung von Rumänien unter der Leitung von Theodor Rosetti eröffnet.

In 1872, after 6 years since the enthronement of Carol I of Hohenzollern on the throne of the Romanian Principalities, they opened in Berlin the first Romanian Diplomatic Agency managed by Theodor Rosetti.
The official diplomatic relationships between Romania and Germany were established in 1880 after the acknowledgment of our country’s Independence at the Berlin Congress.
After decades in which the history of Europe was marked by numerous diplomatic and military conflicts, in 1967 Romania set up diplomatic relationships at embassy level with the Federal Republic of Germany.
In 1992, in the context of operation of the new democratic institutions, they signed the Treaty between Romania and the Federal Republic of Germany on friendly cooperation and partnership in Europe.
After the signing of this Treaty, the political and commercial relationships between the two countries registered a visible ascending dynamics, Germany being the first commercial partner (both for export and import) and the third investor in Romania.
One year later since the issue of the joint stamp issue Romania-Germany “The Fortified Church of Biertan”, on the occasion of the two-decade anniversary since the signing of the Romanian-German Treaty, Romfilatelia is putting into circulation a postage stamps issue dedicated to this event.
To choose the stamp illustration of this philatelic issue, Romfilatelia together with the German Embassy in Bucharestorganized in February this year a drawing contest on “Friendship” theme addressed to the pupils and students from all over the country.
1500 drawings were submitted to this contest, and after three selection stages, 19 drawings belonging to “5th – 8th grades” category, 11 drawings belonging to “9th – 12th grades” category and 4 drawings belonging to “students” category reached the finals.
In May this year, they selected the winning drawing whose author is Iftichia Georgeta Stanciu from Bucharest, a 9th grader. The second and third places were occupied by the drawings of Gabriela Ioana and Alexandru Mihai Nenciu.
The appearance of this new postage stamps issue confirms once again the good relationships, which have already become a tradition, established between Romfilatelia and the German partner in the field of philately.

 

Im Jahr 1872, 6 Jahre nachdem Fürst Carol I von Hohenzollern den Thron des Fürstentums Rumänien bestiegen hat, wurde in Berlin dieerste diplomatische Vertretung von Rumänien unter der Leitung von Theodor Rosetti eröffnet.
Die offiziellen diplomatischen Beziehungen zwischen Rumänien und Deutschland wurden 1880 aufgenommen, nach der Anerkennung der staatlichen Unabhängigkeit Rumäniens durch den Berliner Kongress.
Nach Jahrzehnten zahlreicher diplomatischer und militärischer Konflikte, hat Rumänien 1967 diplomatische Beziehungen auf Botschaftsebene mit der Bundesrepublik Deutschland aufgenommen.
Im Lichte einer funktionierenden jungen Demokratie, wurde 1992 der Vertrag zwischender Bundesrepublik Deutschland und Rumänien über freundschaftliche Beziehungen undPartnerschaft in Europa unterzeichnet.
Die politischen und Handelsbeziehungen beider Länder haben nach der Unterzeichnung dieses Vertrages eine sichtliche Wachstumsdynamik verzeichnet. Deutschland ist Rumäniens Handelspartner Nummer 1 (sowohl im Import, als auch im Export) und drittgrößter Investor in Rumänien.
Ein Jahr nach der Herausgabe der deutsch-rumänischen Gemeinschaftsbriefmarke „Kirchenburg Birthälm“, veröffentlicht Romfilatelia anlässlich des 20-jährigen Jubiläumsdes Abschlusses des deutsch-rumänischen Freundschaftsvertrages eine Briefmarke.
Für die Auswahl des Motivs der Briefmarke, haben Romfilatelia und die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Bukarest im Februar einen Mal- und Zeichenwettbewerb für Schüler und Studenten aus ganz Rumänien mit dem Thema „Freundschaft” ausgeschrieben.
Von den insgesamt 1500 Einsendungen wurden, nach drei Auswahlrunden, 19 Zeichnungen der Altersgruppe „Klassen 5-8”, 11 Zeichnungen der Altersgruppe „Klassen 9-12” und 4 der Altersgruppe „Studenten” ausgewählt.
Das Gewinnermotiv, eine Zeichnung der Schülerin Iftichia Georgeta Stanciu, 9. Klasse, wurde im Mai d.J. ausgewählt. Den zweiten Preis gewann Gabriela Ioana und Alexandru Mihai Nenciu, den dritten.
Die Herausgabe dieser neuen Briefmarke bestätigt erneut die guten und inzwischen traditionellen und sehr engen Beziehungen zwischen Romfilatelia und seinem deutschen Partner im Bereich der Briefmarkenproduktion.

Issue date: 2012-10-04

20_Rom_Ger_box

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

11 + 2 =